zurück zur letzten Seite
ApiLifeVar Streifen
3.58 £
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
3.58 £ pro Packung
   drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 0531
Gewicht: 0.050 Kg.
GTIN/EAN: 0531

In einer Packung ApiLifeVar sind 2 Streifen enthalten. Für eine vollständige Behandlung eine Bienenvolkes benötigen Sie 2 Packungen pro Bienenvolk. ApiLifeVar wird zur Bekämpfung der Varoamilbe eingesetzt.

Anwendung von ApiLife Var:

 

Wirkstoff und Bestandteile

Die imprägnierten Streifen für den Bienenstock für Honigbienen enthalten: Thymol 8,00 g, Eucalytusöl 1,72 g, Racemischer Campher 0,39 g, Levomenthol 0,39 g. Sonstige Bestandteile, deren Kenntnis für eine zweckgemäße Verabreichung des Mittels erforderlich ist: Aufgeschäumtes Phenolharz.

Packungsinhalt

In einem Beutel sind 2 imprägnierte ApiLife Var Streifen für die Behandlung der Honigbienen gegen die Varroa, Varroose enthalten.

Anwendung und Dosierung

Heben Sie den Deckel und die Abdeckfolie von Ihrer Bienenbeute herunter. Nehmen Sie zur Behandlung einen Streifen aus dem ApiLife Var Päckchen und legen Sie diesen in eine Ecke, direkt auf die Rähmchen. Hierbei ist darauf zu achten dass der Streifen möglichst weit vom Brutnest entfernt liegt. Anschließend schließen Sie den Bienenstock und lassen das Tierarzneimittel sieben Tage lang einwirken. Der Streifen kann auch in 3-4 Teile zerlegt werden und in alle Ecken verteilt werden. Führen Sie nacheinander 4 Behandlungen durch. Sie legen alle sieben Tage einen Streifen in eine Ecke auf den Rähmchen in einer Zarge. Dies wiederholen Sie so oft bis in jeder Ecke ein Streifen liegt. Sieben Tage nach auflegen des letzten Streifens gilt die Behandlung als abgeschlossen. Es wird davon abgeraten, das Tierarzneimittel in mehrstöckigen Bienenstöcken anzuwenden, da mit unzureichender Wirkung zu rechnen ist!

Wartezeiten

Während der Behandlung der Bienenvölker mit ApiLife Var sollte kein Honigraum aufgesetzt sein, um eine Beeinträchtigung des Honiggeschmackes zu vermeiden!

Nebenwirkungen

Es kann vorkommen, dass die Honigbienen Futterreserven direkt unter den Streifen entfernen. Eine Behandlung bei Temperaturen von über 30 °C kann vermehrt zu Stress und erhöhter Sterblichkeit unter den Bienen und der Brut führen. Während der Behandlung kann im Bienenvolk eine leichte Unruhe entstehen. Erfolgt die Fütterung während der Behandlung, kann die Futteraufnahme reduziert sein. Fals Sie nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, be Ihren Tieren feststellen, teilen Sie dies Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit.

Warnhinweise

Eine Behandlung bei Temperaturen von über 30 °C kann vermehrt zu Stress und erhöhter Sterblichkeit unter den Bienen und der Brut führen. Zur Erzielung einer größtmöglichen Wirkung ist die Behandlung im Spät Sommer vorzunehmen, wenn die Menge noch vorhandener Bienenbrut nur noch gering ist. Die für eine optimale Wirkung des Tierarzneimittel ApiLife Var ideale Außentemperatur während der Behandlung liegt bei 20-25 °C. Falls die durchschnittliche Außentemperatur weniger al 15 °C beträgt, muss mit unzureichender Wirkung gerechnet werden. Behandlung nur ohne aufgesetzen Honigraum. Nicht anwenden während der Tracht, sondern erst nach der Honigernte. Zur Vermeidung von Räuberei sollten alle Bienenvölker eines Bienenstandes gleichzeitig behandelt werden. Vermeiden Sie Störungen des Bienenstocks. Legen Sie den Streifen nicht in die Mitte des Bienenstocks oder in die Nähe von Brut. Legen Sie die Streifen nie in die Nähe eines Futterspenders, da dadurch die Futteraufnahme beeinträchtigt werden kann. Es wird nicht empfohlen Bienenstöcke bei kalten Temperaturen zu behandeln. Direkten Haut und Augenkontakt vermeiden, da es bei einem Kontakt mit Thymol mit Haut oder Augen zu Reitzungen kommen kann. Beim Umgang mit dem Tierarzneimttel undurchlässige Handschuhe und die übliche Schutzausrüstung benutzen. Nach der Anwendung Hände und jegliches Material, das mit den ApiLife Var Streifen in Berührung gekommen ist, mit Wasser und Seife reinigen. Bei Kontakt mit der Haut den betroffenen Bereich gründlich mit Wasser und Seife waschen.  Bei Augenkontakt die Augen mit reichlich klarem Wasser ausspülen und unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Nicht gleichzeitig mit anderen Varroaziden Tierarzneimitteln anwenden. Bei einer Überdosierung aufgrund der Anwendung zu vieler Streifen kann es zur Unruhe der Bienen mit Stressanstieg und Verhaltensänderungen kommen. Die Bienen verlassen den Stock und verbleiben außerhalb. Entfernen Sie überschüssige Streifen, falls tote Bienen und Larven gefunden werden.

Lagerungshinweise

Tierarzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren. Nicht über 25 °C lagern. Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren. Nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Vor Frost schützen. In der Originalverpackung lagern. Haltbarkeit nach dem öffnen des Beutels direkt zu benutzen. Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden.

 

Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung und der Verordnung über apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel
vom 26. September 2018

 

Artikel 2
Änderung der Verordnung über apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel

(freiverkäufliche Arzneimittel nur mit Sachkundenachweis)

Die Verordnung über apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. November 1988 (BGBI. I S. 2150; 1989 I S. 254), die zuletzt durch Artikel 3 der Verordnung vom 19. Dezember 2014 (BGBI. S. 2371) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

1. Die Anlage 1a wird wie folgt geändert:
a) Die Position "Thymol zur Anwendung bei Bienen" wird wie folgt gefasst:
"Thymol, in Fertigarzneimitteln auch in Kombinationen mit Eukalyptusöl, Campher und Menthol, zur Anwendung bei Bienen".
b) Die folgenden Positionen werden jeweils alphabetisch in die bestehende Reihenfolge eingefügt:
"Birkenblätter und Ihre Zubereitungen, auch in Mischungen mit Orthosiphonblättern und ihren Zubereitungen und/oder Goldrutenkraut/Echtern Goldrutenkraut und seinen Zubereitungen, auch mit Zusatz arzneilich nicht wirksamer Stoffe oder Zubereitungen, als Fertigarzneimittel, registriert als traditionelles pflanzliches Arzneimittel nach den §§ 39a bis 39d des Arzneimittelgesetzes",
"Goldrutenkraut/Echtes Goldrutenkraut und seine Zubereitungen, auch mit Zusatz arzneilich nicht wirksamer Stoffe oder Zubereitungen, als Fertigarzneimittel, registriert als traditionelles pflanzliches Arzneimittel nach den §§ 39a bis 39d des Arzneimittelgesetzes",
"Orthosiphonblätter und Ihre Zubereitungen, auch mit Zusatz arzneilich nicht wirksamer Stoffe oder zubereitungen, als Fertigarzneimittel, registriert als traditionelles pflanzliches Arzneimittel nach den §§ 39a bis 39d des Arzneimittelgesetzes",
"Oxalsäuredihydratlösung bis zu einer Konzentration von 5,7 Prozent zur Anwendung von Bienen".
2. In Anlage 4 wir die Position "Heilwässer, in Flaschen abgefüllte, die je Liter
a) 0,04 mg Arsen entsprechend 0,075 mg Hydrogenarsenat oder mehr enthalten oder
b) mehr als 3,7 Becquerel Radium oder mehr als 100 Bercquerel Radon enthalten
wie folgt gefasst:
"Heilwässer, in Flaschen abgefüllte, die je Liter
a) 0,01 mg Arsen entsprechend 0,019 mg Hydrogenarsenat oder mehr enthalten oder
b) mehr als 3,7 Becquerel Radium oder mehr als 100 Becquerl Radon enthalten.

Ihre Meinung

Kundenrezensionen:

Autor:
Bewertung:5 von 5 Sternen!
31.01.2020
Einfache Handhabung des Medikaments. Sehr gute Erfolgsaussicht. Wurde sehr gut von den Honigbienen vertragen.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Deutscher Stockmeißel

Deutscher Stockmeißel

- gehärteter Federstahl
- Länge 19 cm

9.87 £
9.87 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Entdecklungsgabel Edelstahl gerade mit Holzgriff
8.08 £
8.08 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Systemsockel Nicot 10 Stück

Systemsockel Nicot 10 Stück

- Nicot
- Inhalt 10 Stück

3.13 £
0.31 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weiselnapf Nicot 100 Stück

Weiselnapf Nicot 100 Stück

- Nicot
- Inhalt 100 Stück

7.18 £
0.07 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Honigeimer 40 kg
6.73 £
6.73 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Normalmaß Kunststoff Futtertasche
8.97 £
8.97 £ pro Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter-Anmeldung:

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de